Positionen Europa / Euro

Monetary Union

1. für ein starkes Europa der kulturellen und regionalen Verschiedenheit
2. für ein demokratisches Europa mit starken Regionen
3. für eine stabile Währung und eine unabhängige Zentralbank, um die Ersparnisse der Bürger zu schützen,
4. kein Kauf von Staatsanleihen durch die EZB
5. für die Einhaltung der Maastricht-Kriterien
6. für die Eigenverantwortung von Staaten und Banken, gegen eine Haftungs- Schulden- und Transferunion, No Bail out
7. für Beendigung der Beistandszahlungen aus [...]

Lesen Sie mehr →

Grundthesen zu Europa und zum Euro
Für ein Europa der Bürger und Regionen

euro

1. Die europäische vollparlamentarische Union zu verwirklichen, ist und bleibt das wichtigste politische Ziel in diesem Jahrhundert.
2. EUROPA ist mehr als nur der „EURO“.
3. Europa ist heute ein Bund souveräner Staaten.
4. Europa steht für die Werte: Eigenverantwortung, Solidarität, vielfältige Kulturen und – auf der Basis unserer christlichen Wurzeln – religiöse Toleranz.
5. Deutschlands und Europas Position in der Welt wird gestärkt durch das vor 60 Jahren entstandene [...]

Lesen Sie mehr →

Kurzfassung Reformenentwurf zur Erneuerung des Steuerrechts
Vorgelegt von Paul Kirchhof

shutterstock_127162112

Rechtfertigung der Steuer: Jeder, der die Erwerbsbedingungen des Wirtschaftslebens in Deutschland genutzt hat (Frieden, Vertragsrecht, Währung, Ausbildung der Arbeitskräfte und Kunden, Markt, Kaufkraft), soll einen maßvollen Teil des dadurch erreichten wirtschaftlichen Erfolges an die Allgemeinheit zur Finanzierung dieses Systems abgeben. Es soll nur noch vier Steuern geben: auf das Einkommen (einheitlich bei natürlichen Personen, Personengesellschaften und Körperschaften), den Umsatz, die Erbschaft und die Schenkung, auch den [...]

Lesen Sie mehr →

Nachhaltige und dezentrale Energieversorgung
Sicher, bezahlbar und dezentral

energy

Wir leben 2013 mitten in einem neuen Jahrzehnt:
Arabischer Frühling, Israel/Iran Katastrophe in Japan Staatsverschuldung, Schuldenbremse
Demographie, Urbanisierung Aufstieg Schwellenländer BRICS Finanzkrise, Zinsen, Inflation

Wir Menschen müssen den Klimawandel bremsen:
- Die Weltbevölkerung wächst von 2010 bis 2050 um 35% auf 9 Mrd, dann stagniert sie und nimmt tendenziell wieder leicht ab.
- Steigender Energieverbrauch pro Kopf der Weltbevölkerung, der Energieverbrauch wächst bis 2030 um 45%.
- Die Ölreserven [...]

Lesen Sie mehr →
twitter-widget.com